Andreas Wölfers Blog

Baustatik und FEM

Bewehrung in Flächenelementen, Teil 1

Das Programm bemisst in Flächenelementen folgende vier Bewehrungsstränge.

  • oben in X
  • oben in Y
  • unten in X
  • unten in Y


Die Angaben X und Y entsprechen den Richtungen des lokalen Koordinatensystems des Flächenelementes.
(Die Bewehrung kann gegenüber dem lokalen Koordinatensystem verdreht und geschert werden.)

Die Angaben "Oben" und "Unten" beziehen sich auf die Z-Richtung des lokalen Koordinatensystem des Faltwerkelementes.

Bei einer Platte zeigt die Z-Richtung des Koordinatensystems standardmäßig nach unten.
Aus diesem Grund bezeichnen wir im Programm die Richtung, in die die Z-Achse zeigt, mit "Unten".
Mit "Oben" wird die der Z-Achse abgewandte Richtung bezeichnet.

Diese Festlegung wird vom Programm nicht nur bei Platten sondern bei allen Flächenelementen angewandt.

Comments are closed