Andreas Wölfers Blog

Baustatik und FEM

Definition von Materialien

Zur Durchführung der Berechnung muss das Material jedes Bauteils (Stab, Platte, ...) bekannt sein.
Die Materialien wählen Sie bequem aus einer Liste für die entsprechende Norm aus.

Diese Liste enthält alle gängigen Materialien.

In gewissen Situationen müssen jedoch Materialien verwendet werden, die nicht in der Liste aufgeführt sind.

Gründe hierfür sind zum Beispiel.

  • Simulation einer Platte ohne Eigengewicht Hier wäre Gamma auf 0.0 zu setzen.
  • Bei einer Platte soll keine Biegesteifigkeit berücksichtigt werden. Hier könnte man den E-Modul auf 0.0 setzten.
  • Es soll ein Beton mit einer anderen Festigkeit als die Standardbetone verwendet werden.
  • ...

Für den Fall, dass ein solches Material verwendet werden muss, ist die Materialienliste erweiterbar.

Dabei ist zu beachten:
Es ist nicht möglich, die Standardmaterialien zu verändern.
Die unveränderlichen Materialien sind vorne in der Zeile mit einem blauen 09-09-18-d.jpg gekennzeichnet.

Die Materialliste kann aber um weitere Materialien ergänzt werden.

Hierzu gehen Sie folgenermassen vor:

09-09-18-a.jpg
1. Gehen Sie in die Zeile des Materials, das Sie verändern wollen.

09-09-18-b.jpg
2. Drücken Sie die rechte Maustaste. In dem erscheinenden Menu wählen Sie den Befehl: "Auswahl duplizieren".

09-09-18-c.jpg


3. Durch diesen Befehl wird das Material in die unterste Tabellenzeile kopiert.
In dieser Zeile können sie die gewünschten Änderungen an diesem Material vornehmen.
Zur Unterscheidung von dem Standardmateirla sollten Sie dem neuen Material einen anderne Namen geben.

aktuell.gif




Comments are closed