Andreas Wölfers Blog

Baustatik und FEM

Erweiterte Windlasteingabe im Dach

Vor einiger Zeit haben wir die Windlasteingabe im Dach erheblich vereinfacht.

Die Festlegung der Windlastbereiche inklusiver ihrer Längen musste nicht mehr manuell erfolgen, sondern wurde automatisch vom Programm ermittelt.

Dies war für viele Benutzer eine große Vereinfachung, da man sich dann nicht mehr mit den Bereichen (F,G, usw.) auseinandersetzen musste.

Aber wie es eben immer so istTrauriges Smiley

 

Durch die Automatik hatte man eben gar keinen Einfluss mehr auf die Längen der einzelnen Bereiche. In Spezialfällen ist dies jedoch erforderlich.

Diese Möglichkeit der manuellen Festlegung der Bereiche habe ich nun zusätzlich zu der Automatik in die Eingabe eingebaut.

15-01-22-a

Wichtig:

Falls die manuelle Eingabe gewählt wird, so müssen alle vier Längen festlegen werden.

Comments are closed