Andreas Wölfers Blog

Baustatik und FEM

Rissnachweis nach EN 1992-1-1

Das bisherige Programm "Xriss" wird ab dem kommenden Update durch das Modul Rissnachweis in der Baustatik ersetzt.

Das Modul berechnet die Mindestbewehrung nach EN 1992-1-1, 7.3.2 für vorgegeben Rißbreiten.

Als Querschnittsformen können

  • Rechteck
  • Überzug
  • Unterzug
  • Über/Unterzug

ausgewählt werden.

Die Zeit für das Auftreten der Risse kann frei gewählt werden.

 

Momentan ist dieses Modul noch eigenständig ohne Übernahme der Lasten aus anderen Programmen. Im Laufe der Zeit werden wir diesen Nachweis auch direkt in die anderen Programme, wie z.B. Durchlaufträger, Fundament, etc. einbauen.

 

Comments are closed