Andreas Wölfers Blog

Baustatik und FEM

Speicherort der benutzerspezifischen Materialien, Einwirkungsarten, ...

Hier habe ich darüber geschrieben, wie Materialien definiert werden, deren Eigenschaften von den Standardmaterialien abweichen.

Auf dieselbe Weise können Sie auch Standardprofile und Standardlasten (Einwirkungsarten) verändern.

Diese benutzerspezifischen Daten werden in Dateien auf dem Rechner gespeichert.

Die Dateien lauten wie folgt:

Einwirkungsarten loadtypes.user.mdb
Materialien materials.user.mdb
Querschnitte profiles.user.mdb

Diese Dateien können sie einfach von ihrem Rechner auf einen anderen Rechner kopieren.

Dazu gehen Sie folgendermassen vor:

Der Order, in dem die Dateien gespeichert werden, wird standardmässig vom Explorer Windows ausgeblendet.
Deshalb müssen wir zunächst dem Explor anweisen, diese Dateien darzustellen.

Öffnen Sie den Explorer.
Wählen Sie nun :Extras -> Ordneroptionen -> Ansicht -> Versteckte Dateien und Ordner -> Alle Dateien und Ordner anzeigen
09-10-15-2.jpg


09-10-15-3.jpg


Die Dateien finden Sie nun unter:

C:\Dokumente und Einstellungen\<Ihr AccountName>\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\D.I.E. CAD und Statik Software GmbH\D.I.E. Baustatik\"Versionsnummer".

C:\Users\<Ihr AccountName>\AppData\Local\D.I.E. CAD und Statik Software GmbH\D.I.E. Baustatik\"Versionsnummer".

09-10-15-1.jpg



Comments are closed