Andreas Wölfers Blog

Baustatik und FEM

Stahlbemessung nach EN 1993 und Aluminiumbemessung nach EN 1999

Die Baustatik führt die Bemessung für verschiedenen Profilearten durch. Allen diesen ist gemeinsam, dass die Geometrie des Profils definiert wird.

Dabei ist die Geometrie entweder durch das verwendete Profil vorgegeben, (wie z.B. IPB 200), oder kann komplett frei vorgegeben werden. (Selbstdefiniertes Profil). Die für die Bemessung notwendigen Querschnittswerte berechnet das Programm daraus automatisch.

Bei komplexen Profile, wie sie z.B. bei Aluprofilen verwendet werden, ist diese Art der Eingabe eher unhandlich. Aus diesem Grund baue ich einen neuen Profiltyp in die Bemessung mit ein. Dieser wird nicht über seine Geometrie definiert, sondern direkt durch die Eingabe der bemessungsrelevanten Querschnitteswerte.

 

Dieser Querschnittstyp kann dann sowohl bei der Stahl- als auch der Alubemessung verwendet werden.

In diesem Zuge erweitere ich auch die Bemessungsmöglichkeiten für Alu nach EN 1999.

Diese Neuerungen werden wohl noch nicht im nächsten Update enthalten sein, doch allzu lange wird es nicht mehr dauern.

 

Comments are closed