Andreas Wölfers Blog

Baustatik und FEM

Endkriechzahl Phi und Schwinddehnung Eps,cs nach Zustand II

Wird die Endkriechzahl Phi und die Schwinddehnung Eps,cs bei der Berechnung nach Zustand II berücksichtigt?

Für den Zeitpunkt t = unendlich  werden Kriech- und Schwindbeiwerte benötigt.

Im Dialogfenster der Profilauswahl haben sie die Möglichkeit, Phi anzugeben.



Zur Zeit ist es so, dass sie Phi noch von Hand ausrechnen müssen. In der Norm finden Sie entsprechende Diagramme.
Die Ausgabe Phi finden sie in den Eingabedaten des Querschnitts.


Auch das Eps,cs kann direkt im Dialogfenster für den Querschnitt eingetragen werden.

Die Ausgabe des Eps,cs finden sie in den Eingabedaten des Querschnittabschnitts.

Comments are closed