Christine Mittmann

Ein Baustatik Blog

Nichtlineare Berechnung

Wie schon bei der linearen Berechnung ist es notwendig, dass die Lastfälle korrekt definiert werden.

Die vom Programm erzeugte Überlagerungsregel kann für die nichtlinearen Lastfallgruppen genutzt werden.

Für die Erstellung der nichtlinearen Lastfallgruppen gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Eine Variante ist , die Erstellung der nichtlinearen Lastfallgruppen mit Hilfe des Generators für nichtlineare Regeln.

Sie finden den Generator für nichtlineare Regeln über “Erzeugen”

erzeugen_Generator

oder in der Dokumentenansicht –>  Nichtlineare Lastfallgruppen –> rechts klicken –> Generator für nichtlineare Regeln.

Generator-ffnen_thumb2

In diesem Generator werden alle möglichen Varianten von Lastfallgruppen zusammengestellt. Die Lastfallgruppen können für jede Bemessungssituation erstellt werden.

Generator

Hier sind folgende Einstellungen vorzunehmen.

Theorie auswählen

Norm auswählen ( falls mehrere Normen im System vorhanden sind)

Bemessungssituation auswählen

Vorlagen berechnen (Liste der Lastfallgruppen wird erstellt)

Generator-mit-lastf_thumb1

Name für die nichtlineare Einhüllende eintragen

automatisch bemessen (wird für die automatischen Bemessungsgruppe berücksichtigt)

Erzeugen

wurde-erzeugt_thumb1

Hier mit OK bestätigen und den Generator schließen.

Nachdem der Generator geschlossen wurde,  kann die Berechnung gestartet werden.

Über Ergebnisse –> Nichtlinear , Th.II können die Ergebnisse für die  Lastfallgruppen oder Einhüllende aufgerufen werden.

nl_thumb1

Für die Bemessung, wählen Sie Ergebnisse –> Bemessung.

Ich hoffe es erleichtert die Arbeit ein wenig. Smiley

Comments are closed