Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Alle Elemente ausdrucken

In der Ausgabesteuerung bei Faltwerks-Dokumenten von Baustatik kann man den numerischen Ausdruck auf bestimmte Elemente beschränken. Dazu klickt man zunächst im Baum der Inhalte auf den Ast, den man einschränken will (z.B.: Ergebnisse: linear -> Einzellager). Daraufhin erscheinen die zu diesem Ast eingestellten Eigenschaften im unteren Bereich des Dialoges. Ein Teil dieser Eigenschaften ist immer in der Kategorie "Einschränkungen" zusammengefasst. Dort befindet sich immer die Optione "Alle Elemente ausdrucken". Von Haus aus steht diese Option auf "Ja" - es werden also (z.B.) alle Einzellager mit ausgedruckt.

Stellt man die Option auf "Nein", dann kann man unter "Ausgewählte Elemente" eine Liste derjenigen Elemente angeben, die man ausdrucken möchte. Zur Zeit muss man dabei die Namen der Elemente durch ein Semikolon (;) voneinander trennen, wobei vor und hinter dem Semikolon ein Leerzeichen zulässig ist. Es geht also zum Beispiel "4;5" oder auch "4; 5" oder auch "4 ; 5" etc.

Ein Leerzeichen als Trenner für die Elemente ist nicht möglich - und dafür gibt es einen Grund: Die Objekte selbst können ja Leerzeichen im Namen enthalten. So muss ein Stab ja nicht unbedingt "S1" benannt sein, er kann auch "Binder links" heißen. Darum: Keine Leerzeichen als Trennsymbole.

Ab der nächsten Version kann man aber zusätzlich zum Semikolon auch ein Komma verwenden.

Comments are closed