Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Änderungen bei www.die.de

Der Umzug der Website zu unseren Statikprogrammen (www.die.de) wird vorraussichtlich in den nächsten Tagen erfolgen - so wie es aussieht können wir damit um den 3. oder 4. Juni herum starten. Leider wird das aber nicht "einfach so" auf einen Rutsch machbar sein, denn die Site ist im Laufe der Jahre schon relativ kompliziert geworden.

Unter anderem wird die Zeitverwaltung für Work&Cash auf dem Server umgebaut werden müssen - und auch die Clients, mit der die Verwaltung übers Internet erfolgen kann, werden ein Update brauchen. Mittelfristig sollen die aber sowieso anders werden, sodas die Kommunikation mit dem Server vollständig per HTTP erfolgt. Übersetzung: Auch Kunden, die ihr LAN per "Fritz" Karte ans Internet gehängt haben, werden dann die Internet-basierte Zeitverwaltung benutzen können. (Momentan geht das nicht, zumindest nicht ohne weiteres.)

Die neue Site wird fast vollständig fehlerfreies XHTML 1.1 ausliefern und problemlos mit Firefox, Mozilla, Internet Explorer arbeiten. Mit "fast vollständig" meine ich dabei: Alle Hauptseiten und Programmbeschreibungen sind XHTML 1.1, einige ältere Elemente wie die aktuelle FAQ werden noch im gleichen Format wie bisher ausgeliefert. Alle zukünftig hinzukommenden Elemente (z.b. auch die komplette Faltwerks-Dokumentation, von der es bald auch weitere Teile geben wird) werden aber XHTML 1.1 sein.

Zusätzlich zur bisherigen Funktionalität wird es auch ein Web-basiertes Diskussionsforum geben: Das soll die bisherige Mailing-Liste (teilweise) ersetzen. Wir glauben, das der "Zugang" zu einem Web-basierten Forum einfacher ist, als der zu unserer jetzigen Mailing-Liste. Das Forum wird man einfach so lesen können - um eine Nachricht im Forum zu hinterlassen wird man einen (kostenlosen) Account anlegen müssen. Das ist im wesentlichen eine Massnahmen gegen unsere "Freunde" von der Werbe-Industrie... (Auch das Forum wird XHTML 1.1 sein.)

Beim Forum ist geplant, das neue Nachrichten weiterhin an alle Teilnehmer der "Forums"-Liste weitergesendet werden - das schreiben neuer Nachrichten oder Antworten soll aber nur noch über die Forums-Seiten möglich sein. Für "alte Hasen" ist das vermutlich ein bisschen umständlicher - für alle anderen wird es so aber wohl einfacher sein.

Der Umzug des Servers bringt für Kunden unter Umständen auch eine bessere Performance bei den Downloads: Momentan ist die Seite mit 2MBit am Internet angeschlossen, und die müssen sich alle Besucher teilen. Man kann also davon ausgehen, das Kunden mit mehr als 1MBit nicht die volle Geschwindigkeit bekommen, die sie bekommen könnten. Nach dem Umzug gibts eine 100MBit Anbindung - wer also mehr als 1MBit Bandbreite hat, kann vermutlich mit schnelleren Downloads rechnen.
Comments are closed