Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Ärgerlich: TimeServer-Fenster blockt Programm

Wenn Sie einen Work&Cash Vertrag einsetzen, dann können Sie in der Baustatik einen Zeitraum fürs erkennen von Untätigkeit einstellen: Anzugeben ist eine Zeit in Minuten.

image

Wenn das Programm bemerkt, da diese Zeitspanne abgelaufen ist, ohne das Sie irgendwas gemacht haben, dann stellt es die Benutzung des TimeServers ein und zeigt ein entsprechendes Fenster an: “Der TimeServer wird nicht verwendet”. Solange dieses Fenster angezeigt wird, wird auch keine Zeit abgebucht. Man kann aber auch nichts mehr angeben oder sonst was tun – Sie müssen erst dieses Meldungsfenster schließen.

Fenster, die man erst schließen muss, bevor man weiterarbeiten kann, heißen “Modale” Fenster. In der Baustatik gibt es davon nur extrem wenige – Sie müssen eigentlich nie irgendwelche Fenster schließen, bevor Sie an anderer Stelle in der Baustatik weiterarbeiten können.

Mit wenigen Ausnahmen, und so eine Ausnahme ist das Fenster “Navigationspunkte bearbeiten”, mit dem man die Navigationspunkte in der Ausgabesteuerung bearbeiten kann. Und da wird es dann interessant….

Bisher erfolgt die Erkennung von “Untätigkeit” in der Baustatik nämlich, indem das Programm sich den Zeitpunkt merkt, bei dem zuletzt ein Kommando ausgeführt wurde. Diesen Zeitpunkt vergleicht es dann mit der aktuellen Zeit – und wenn da in Minuten mehr rauskommt als der eingestellte Wert, dann wird das als Untätigkeit angesehen.

Befindet man sich aber auf einem modalen Fenster wie dem zum bearbeiten von Navigationspunkten, dann kann man auch nicht auf Kommandos klicken – und der Zeitpunkt des zuletzt aufgerufenen Kommandos wandert immer weiter in die Vergangenheit.

Resultat: Irgendwann geht das modale “Timeserver” Fenster auf – und zwar “unter” dem ebenfalls modalen “Navigationspunkte” Fenster. Zumindest, wenn man Pech hat und die Fenster so hingeschoben hat. Jetzt gilt: Leider Pech gehabt, denn man kann im Programm nichts mehr tun, bis man das TimeServer Fenster schließt – und das kann man nicht schließen, weil es unter dem “Navi” Fenster liegt. Trauriges Smiley

Echt, sorry… Smiley

Dieser Zustand kann ab dem nächsten Update nicht mehr eintreten.

Comments are closed