Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Blockierte HTML-Seiten

Passiert mir häufiger: Ich möchte mir den Quellcode einer HTML-Seite ansehen, klicke mit der rechten Maustaste rein, und bekomme als Reaktion nur ein Popup mit dem Hinweis, die Seite sei "gesichert" (oder etwas in der Art). Das ist natürlich blödsinn, denn die Seite ist ja schon auf meinem Rechner - da gibt es nichts mehr zu sichern. Es wird nur etwas schwieriger dranzukommen. Unabhängig von den diversen anderen Möglichkeiten hat Dana auch noch eine schöne zu bieten.

Bei der nächsten blockierten Seite kann man einfach folgendes JavaScript in die URL-Zeile eingeben. Praktisch.

javascript:window.open( '', '', '' ).document.write( '<textarea cols=80 rows=40>' + document.body.parentNode.innerHTML + '</textarea>' );

Comments (1) -

  • Albert Weinert

    12/14/2007 5:01:46 PM |

    Oder lässt die rechte Maustaste links liege, und man benutzt die entsprechende Menu Funktion zum Anzeigen des Quelltextes.

    Danas Ansatz ist dafür gedacht das von JavaScript modifizierten HTML-DOM  zu sehen.

    Besser ist dafür jedoch FireBug für den FireFox oder die Develoer Toolbar für den Internet Explorer geeignet.

Comments are closed