Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Der Windstaudruck und die Postleitzahlen

An verschiedenen Stellen in der Baustatik kann man seit einiger Zeit verschiedene Parameter für Schnee- und Windlasten auf Basis der Postleitzahl der Bauwerks berücksichtigen lassen. So zum Beispiel in dem Fenster, das sich mit diesem Kommando hier öffnen lässt:

image

In einigen Randfällen war das bisher aber nicht ganz richtig: Je nachdem, welche Berechnungsvariante man verwendet, müssen noch ein paar zusätzliche Parameter als nur die PLZ angegeben werden. Die kann man ab dem nächsten Update dann auch eingeben – in unserem Fall die Gebäudehöhe und die Geländekategorie:

image

Comments are closed