Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Die Baustatik und das Netzwerk

Wegen der Einrichtung einer Firewall kam heute bei einem Kunden die Frage auf, was die Baustatik so alles im Netzwerk tut. Das ist eigentlich nicht besonders viel, es kann aber natürlich hilfreich sein, zu wissen um was es dabei alles geht:

Kommunikation innerhalb des LAN
Hier gibt es nur einen einzigen Fall: Bei der Verwendung des Timeservers (wenn man also einen Work&Cash Vertrag hat), dann muss der TimeServer über das Netzwerk erreichbar sein – aber auch nur dann, wenn der TimeServer nicht lokal auf allen Workstations eingerichtet ist. Gibt es einen TimeServer im Firmennetz, dann kann man den von ihm verwendeten Port einstellen:

image

Kommunikation im Internet
Hier passiert schon mehr. In allen Fällen kommuniziert die Baustatik über “HTTP” und Port 80. (Also so, wie das auch ein Web-Browser tun würde.). Folgende Fälle gibt es:

  • Überprüfung auf neue Updates. (Kann in den Optionen ausgeschaltet werden.)
  • Versenden von Fehlermeldungen. (Kann in den Optionen ausgeschaltet werden.)
  • Versand des aktuellen Dokumentes. (Muss manuell ausgelöst werden.) Stern
  • Zeitverwaltung per Internet. (Muss manuell ausgelöst werden.)
  • Herunterladen von Makros. (Muss manuell ausgelöst werden.)

Stern Der Versand des aktuellen Dokumentes (per Datei-Menü zu erreichen) ist ein bisschen “knifflig” zu erklären, denn für alle beteiligten sieht es so aus, als würde eine eMail verschickt: Der Befehl hat den Namen “Dokument versenden” und ein eMail-Icon, vor dem versenden muss die eMail-Adresse eines Empfängers angegeben werden – und beim Empfänger kommt das ganze in der normalen eMail-Inbox an.

Trotzdem stimmt auch hier die Angabe von oben: Verwendet wird HTTP und Port 80, denn es wird keine Mail verschickt – zumindest nicht von der Baustatik. Statt dessen überträgt die Baustatik das Dokument per HTTP an unseren Webserver, und erst der versendet dann eine “echte” Mail an den gewünschten Empfänger….

Comments are closed