Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Die Taskleiste verrutscht immer

Auch eine Sache die ich an fremden Rechnern immer wieder sehe, wenn ich jemandem über die Schulter schaue: Eigentlich soll irgendein Button auf der Taskleiste angeklickt oder ein Fensterrand woanders hingezogen werden - aber der Klick oder die Mausbewegung verrutscht und statt dessen befindet sich die Taskleiste plötzlich an einer anderen Stelle auf dem Bildschirm. Oder sie ist doppelt so hoch wie normal. Oder noch größer.

Das muss alles nicht passieren, wenn man das Ding einfach fixiert. Dazu zieht man die Taskleiste einmal an die Stelle an der man sie haben will und bringt sie dann auf die Größe die man haben will. (Vermutlich ist das meist am unteren Bildschirmrand, und genauso hoch wie der Start-Button).

Dann klickt man auf einen freien Bereich der Taskleiste und im dann sichtbaren Objektmenü auf 'Taskleiste fixieren'. Danach bewegt sich das Ding nicht mehr, und wird auch nicht mehr unbeabsichtigt vergrößert oder verkleinert.

Comments (6) -

  • chris

    6/1/2004 4:27:27 PM |

    Also unter Windows 2000 gibt's das Menü nicht. Passiert mir in letzter Zeit aber auch nicht mehr, dass sich die Taskleiste verschiebt.

  • thomas woelfer

    6/1/2004 4:34:06 PM |

    Chris,

    wie bei praktisch allen 'windows' tipps gehts auch bei diesem eigentlich um einen 'xp' oder 'windows 2003' tipp ... Smile -  und nicht um windows 2000...

  • chris

    6/3/2004 4:19:50 PM |

    Achsoooooo.

  • adrian

    7/23/2004 8:36:57 AM |

    semi ot

    naja, taskleiste fixieren hilft auch nicht immer. Wenn man beispielsweise die Tl am linken Rand hat, dann wird sie nach (fast) jedem Neustart um einen Grad schmaler. Tl fixiert, bewirkt dann bloss, dass man, solange aktiviert, die Tl nicht auf die ursprüngliche Breite ziehen kann. Ich habe per Google von etlichen Leuten mit dem Problem gehört, aber keinen Lösung gefunden, frag mich langsam, ob das ein Bug ist.

  • adrian

    7/23/2004 9:56:27 AM |

    nachtrag

    könnte dran gelegen haben, dass die Symbole in der Schnellstartleiste bei der Ansicht auf klein geklickt sein müssen.

    Ansonsten kann man gegen die Explorer-Vergesslichkeit unter

    HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies
    \Explorer

    einen DWORD-Wert "NoSaveSettings" mit wert 0 eingeben

  • adrian

    7/29/2004 6:45:50 AM |

    für jene, die auf der suche nach einer lösung zu dem weiter oben von mir beschriebenen problem in dem thread hier gelandet sind, muss ich leider anfügen, dass mein letztes posting auch nicht die lösung beschreibt.

    der bug ist uralt (KB810706)

    und, (laut microsoft) seit SP1 gelöst

    HAHA

    ist so eine jener borderline-annoyances, dauert ne weile, bis es so nervt, dass man sich ans recherchieren macht, dann aber doch nicht gleich tage damit zubringen mag...

    werd als nächstes evtl
    http://www.kellys-korner-xp.com/taskbarplus!.htm
    ausprobieren...

    falls von euch einer ne lösung weiss, bitte posten

Comments are closed