Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Eigentlich nur ein Bild...

Unser FEM Plattenprogramm zeichnet sich ja unter anderem dadurch aus, das man sich im großen und ganzen nicht weiter um die 'richtige' Verbindung von Punkten zu kümmern braucht: Im Normalfall wird das Programm von selbst erkennen, wo welche Felder wie zusammenhängen, wo welche Elemente überlappen, und dergleichen mehr.

Auch beim kommenden Faltwerksprogramm wird das natürlich so sein. Da sind die Anforderungen aber ungleich höher, weil zusätzlich ja auch Durchdringungen im Raum berücksichtigt werden müssen. Trotzdem werden mehr oder minder beliebige Körper im großen und ganzen automatisch vernetzt werden. Wie dieser hier:

mesh3d.png

Comments are closed