Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Ein besserer Taschenrechner

Jeder Statiker hat vermutlich sowieso immer einen Taschenrechner auf seinem Schreibtisch liegen - aber eigentlich wäre das ja gar nicht notwendig: Schließlich hat Windows ja einen prima Taschenrechner eingebaut - und der kann (im richtigen Betriebsmodus) auch mit allen notwendigen Formeln umgehen.

Für das normale 'Calc' gibt es aber auch einen aufwendigeren (und kostenlosen) Ersatz: Calculator Plus. Zusätzlich zu normalen Rechnenoperationen und den wissenschaftlichen Funktionen hat der Calculator weitere Features: Er kann nämlich zusätzlich noch umrechnen. Und zwar alles mögliche: Währungen, Längen, Volumen, Energie - und so weiter und so fort. 'Meter' kann man zum Beispiel in 'Feet' umrechnen - aber auch in Lichtjahre, in 'hunh' (was immer das ist), in parsecs, in picas und duzend von anderen Einheiten: Wirklich sehr praktisch - für jeden Ingenieur ein guter Ersatz für den normalen Windows-Rechner.

Natürlich kein Ersatz für unsere Statiksoftware :-)

Comments (2) -

  • Michael S.

    5/17/2006 10:54:45 AM |

    Powercalc, ein ebenfalls von Microsoft entwickelter Taschenrechner mit Graphandarstellung.
    zu finden unter Powertoys von Microsoft.
    Zu empfehlen!

    Und wer es nicht glaubt: Da gibt es sogar einen Virtual Desktop Manager, 4 Desktops wie unter Linux.
    Wer es braucht....

Comments are closed