Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Ein paar Bücher

Bin nach einer Woche Oberhausen wieder zurück in München. Oberhausen ist eigentlich immer ein bisschen anstrengend, dafür gibts aber auf der An- und Abreise und Abends immer viel Zeit zu lesen. Diesmal:

Terry Pratchett: Klonk - Wie immer bei Pratchett sehr lesenswert und unterhaltsam. Kann ich empfehlen.
Michael Crichton: Next - Habe schon spannendere Bücher von dem Mann gelesen, schlecht ist es aber nicht - auch wenn er sich mit sprechenden Affende und ein paar anderen Dingen doch ein wenig vergallopiert. (Andererseite: Verglichen mit den Dinos die er ja auch schon hatte - vielleicht doch nicht ganz so sehr.)
Kathy Reichs: Totenmontag. Krimi über eine forensische Anthropologin. Man muss so einn Zeug mögen, um das Buch zu mögen. CSI Fans werden es lieben, ansonsten eher nichtssagend.
Peter James: Stirb ewig. Habe ich erst heute am Flughafen angefangen und kenne daher erst die Hälfte - will also nichts abschliessendes sagen. Die Idee hinter der Story ist auf jeden Fall lustig - auch wenn ich gerade den Eindruck habe, das es jetzt langsam doch ein bisschen abgedroschen wird. Die erste Hälfte war aber sehr kurzweilig.

... Und ab morgen gibts auch wieder "richtige" Blogeinträge...

Comments (1) -

  • Frischeblog

    3/1/2007 2:34:16 PM |

    Terry Pratchett scheint sich zum neuen Stephen King zu entwickeln. Der King war ja DER Author in den 90ern, aber es wird immer stiller um ihn. Da trifft es sich gut, dass Pratchett immer wieder neue Bücher veröffentlicht, die, verdienterweise, von Amazon gut gepusht werden. Da haben wir sicher noch viele Thriller zu erwarten.

Comments are closed