Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Ein paar Details zur neuen Stütze

Das Stützen-Dokument in der Baustatik unterscheidet sich an verschiedenen Stellen von der alten Stütze. Zum einen verwendet die neue Stütze alle verfügbaren Prozessoren: Auf einem Rechner mit 4 Kernen ist die Stütze also etwa viermal schneller, als auf einem System mit nur einer CPU.

Wenn sehr viele Lastfallgruppen berechnet werden müssen, gibt es einen ganz passablen Fortschrittsmelder – bei dem man anders als bei der alten Stütze tatsächlich erkennen kann, wie weit die Rechenschritte fortgeschritten sind:

image

Und schließlich ist die Ergebnisauswahl auch deutlich übersichtlicher, als das im alten Programm der Fall war:

image

Comments are closed