Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Erweiterungen beim Fenster-Managment

Seit der letzten Version der Baustatik hat selbige ein geändertes Fenster-Managment: So können Arbeitsfenster beispielsweise einfach per Maus am Rand angedockt werden – darüber habe ich ja schon zuvor berichtet.

Eine anderer, etwas unter der Haube liegende Änderung war dabei die Art und Weise, in der das aktuelle Fenster-Layout sowie die offenen Arbeitsfenster gemerkt werden: Das passiert nämlich nicht mehr in einer separaten Daten, sondern direkt in der Projekt-Datei. Das hat mehrere Konsequenzen – sowohl positive als auch negative:

  • Das Fenster-Layout hängt am Projekt: Durch Änderungen während man mit einem Projekt arbeitet, werden die Einstellungen im anderen Projekt nicht mehr überschrieben.
  • Man kann das Projekt einfach auf einen anderen Rechner kopieren: Dort öffnen sich dann beim laden automatisch die Arbeitsfenster, die man auch am anderen Rechner offen hatte. (Sofern das auf Basis der Bildschirm-Ausstattung möglich ist, landen auch alle Ansichtsfenster an der gleichen Stelle.)
  • Nicht so schön: Arbeiten mehrere Personen an Rechnern mit unterschiedlichen Bildschirmen am gleichen Projekt, dann “gewinnt” das Fenster-Layout, das als letztes gespeichert wird.
  • Man bekommt beim anlegen eines neuen Projektes nicht unbedingt die Fenster-Konfiguration, die man sich wünscht.

Um die beiden eher nicht so schönen Probleme zu lösen, gibt es hier nochmals ein paar Erweiterungen:

  • Man kann ab dem nächsten Update Fensterkonfigurationen speichern und laden
    image
  • Im Normalfall werden die Konfigurationsinformationen weiterhin einfach im Projekt gespeichert, allerdings computerspezifisch. Man hat also andere Einstellungen auf dem ersten als auf dem zweiten PC – und die einen überschreiben nicht die anderen: Damit kann man mit dem gleichen Projekt auch auf Rechnern mit unterschiedlichen Bildschirmen arbeiten, und hat trotzdem immer auf beiden das “richtige” Layout.
  • (Bei der Gelegenheit haben wir auch den Befehl “Fenster-Layout zurücksetzen” repariert.)
Comments are closed