Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Gestern in München: 4 Stunden MSDN TechTalk mit Dirk Primbs

Der sehr ausführliche TechTalk behandelte die Windows Presentation Foundation (WPF), bisher unter dem Namen Avalon bekannt. Dirk war gut drauf und so gab es auch eine entsprechende Menge an Lachern von den etwa 100 anwesenden Entwicklern. Allerdings: Viel neues gab es nicht zu hören - nachdem die Sessions der PDC ja nun schon eine ganze Weile online verfügbar sind und auch Channel 9 nicht gerade zurückhaltend mit dem Veröffentlichen von Videos ist, war das aber kaum überraschend.

Daher war es schon mal ganz interessant, die Sache einmal "live" zu sehen: Dirk führte das ganze mit extrem vielen Code-Demos vor, und zwar mit dem Backport der WPF unter XP. Das machte Spass und verdeutlichte den Zusammenhang von XAML mit der WPF. Man muss sich natürlich darüber im klaren sein, das die Sache eigentlich anders gedacht ist: Niemand soll tatsächlich XAML-Code von Hand zusammenschrauben um das UI der eigenen Anwendung zu definieren - dafür sollen eigentlich Tools zum Zuge kommen: Die sind im Visual Studio 2005 aber nicht integriert. Ich gehe mal davon aus, das sich das zumindest rudimentär mit einer neuen VS-Version im Rahmen der Vista-Verfügbarkeit ändern wird.

Alles in allem wars eine gelungene Veranstaltung: Wer sich bisher mit WPF noch nicht auseinandergesetzt hatte, konnte viel lernen.

Comments are closed