Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Größere Änderung beim Ausdruck vom Durchlaufträger

Ab Version 1.108 (die heute veröffentlicht wird), ergibt sich eine recht große Veränderung beim Ausdruck von Durchlaufträgern (und elastisch gebetteten Balken).

Die Änderung betrifft die Ausgabe von Ergebnis-Graphiken. Bisher war es so, das die Auswahl der auszudruckenden Graphiken ein bisschen merkwürdig funktionierte. Im Gegensatz zu der Art und Weise in der die Ausgabesteuerung sonst funktioniert, musste man zwei Dinge tun, damit eine Graphik rauskam:

1.) Die Option für die gewünschte Graphik mussten in der Ausgabesteuerung eingeschaltet sein.
2.) Die entsprechende Graphik musste vor dem Ausdruck auch einmal am Bildschirm betrachtet worden sein, d.h., bei der Ergebnisauswahl für die Darstellung am Bildschirm musste dieses Ergebnis auch ausgewählt sein.

Das ist ab sofort viel einfacher, und zwar so, wie auch sonst überall in der Baustatik.

Ab Version 108 wählt man also einfach in der Ausgabesteuerung aus, welche Graphik gedruckt werden soll- und die ausgewählten Graphiken kommen dann eben raus. Weil es aber eine Menge an möglichen Graphiken gibt (und die wieder stark vom Dokument mit den darin enthaltenen Normen, Einwirkungsarten. etc. abhängig sind), gibt gibt es dafür eine Liste der möglichen Graphiken bei den “Ergebnisdetails” in der Ausgabesteuerung:

image

Davon stehen möglicherweise nicht alle zur Verfügung: Hier im Bild ist Beispielsweise die Graphik für Nutzlast C,D ausgegraut, weil der zugrunde liegende Durchlaufträger keine Einwirkung mit dieser Einwirkungsart hat.

Comments are closed