Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Grundlegendes zu WOW64

Bei WOW64 handelt es sich um den x86 Emulator, der es ermöglicht, 32bit Windows-Anwendungen auf einem 64bit Windows-System (also XP 64 oder Vista 64) auszuführen. Die Referenzinformationen dazu finden sich bei MSDN.

Was man auf jeden Fall darüber wissen sollte ist folgendes: WOW64 verwendet einen Registry Redirector (Umleiter) und einen Dateisystem Redirector, um 32bit Anwendungen eine logische Sicht auf das Dateisystem und die Registry zu verschaffen, die mit dem tatsächlichen Layout nichts zu tun hat. Anders ausgedrückt: Die Registry und das Dateisystem sind unter 64bit Windows anders organisiert als unter 32bit Windows, und WOW64 kümmert sich darum, das beides für 32bit Anwendungen trotzdem so aussieht, wie diese das erwarten.

Die Systemprorgamme mit 64 Bit finden sich auf der Platte in %windir%\system32, und das Verzeichnis für 32bit findet sich unter %windir%\SysWow64. (Es gibt ein paar weitere Unterschiede, aber das ist der wichtigste.)

Wie erwähnt sieht auch die Registry anders aus - wie man leicht überprüfen kann, wenn man die "richtige" Version von Regedit.exe verwendet: Es gibt nämlich 2 davon. Um die 64bit Variante der Registry anzusehen, verwendet man %windir%\system32\regedit.exe und um die 32bit Variante zu betrachten %windir%\SysWow64\regedit.exe. (Startet man Regedit einfach von der Kommandozeile die man über cmd.exe vom Start-Menü geöffnet hat, bekommt man die 64bit Variante.)

Comments are closed