Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Kampf der Zahlenformate

Vor kurzer Zeit hatte ein Kunde Probleme mit dem Faltwerksprogramm: Die Dicke seiner Faltwerkselemente war immer 0 - ganz egal, welchen Wert er eingegeben hatte. Dieses Problem konnten wir auch mit viel Mühe nicht reproduzieren: Egal was wir versuchten, bei uns kam immer die Dicke raus, die man haben wollte.

Einige Tage später hatte ein anderer Kunde das gleiche Problem - und zufällig haben wir bemerkt, das beide Kunden aus der Schweiz stammten. Das war dann tatsächlich auch der Ansatz für die Lösung des Problems. Wenn man bei Windows das Zahlenformat der Schweiz verwendet, dann ändert sich dieses Format ganz erheblich. Im Bild sieht man oben das deutsche Format, und unten das schweizerische.

Die Hochhaken hatten dann den Formatierungscode auf unseren Dialogboxen durcheinandergebracht - die textuelle Repräsentation der Zahl konnte nicht umgewandelt werden (außerdem hat das NumericUpDownControl mit schweizer UI auch Probleme mit dem "Komma" (,) - und zwar in der Form, das es keine annimmt) - was dazu führte das immer eine 0 angezeigt wurde, wenn man den Dialog öffnete. Bestätigte man den dann mit OK, wurde die 0 ausgelesen und dem Element zugewiesen: Schon hatte es keine Dicke mehr.

Im nächsten Update (morgen verfügbar) ist das aber raus...

Comments are closed