Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Manche Dinge sind deutlich aufwendiger, als man glaubt

Oder um genau zu sein: Eigentlich sind die meisten deutlich aufwendiger als es aussieht. Zum Beispiel, diese kleine Graphik aus dem neuen Durchlaufträger-Programm:

Wer das alte Programm kennt sieht wohl recht schnell, das sich an der Graphik doch einiges getan hat. Was dabei wirklich verblüffend ist: Die Ausgabe der Kurvenbeschriftung - tatsächlich nur der Beschriftung - benötigt etwa 600 Zeilen Quellcode. Im Normalfall merkt man davon noch nicht einmal etwas - viel davon wird nur benötigt, um Kollisionen von Beschriftungen zu vermeiden, bzw. die Beschriftungstexte möglichst "gut" zu plazieren.

Das ist übrigens auch der Grund warum Dinge meist nicht "mal so eben" geändert werden können - wenn man sich überlegt, das alleine die Beschriftung der Kurven 600 Zeilen hat, dann kann man sich vielleicht vorstellen, wie umfangreich alles zusammen ist: Dadurch wird keine Änderung eine "kleine" Änderung.

Comments are closed