Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Mehr zum neuen Durchlaufträger

Ich hatte letzte Woche erwähnt, das der neue Durchlaufträger bei Änderungen automatisch eine Neuberechnung durchführt. Das ist natürlich nicht immer sinnvoll: Manchmal wird das System einfach so groß, das es zu lange dauern würde, bei jedem Tastaturanschlag eine komplette Neuberechnung durchzuführen. In einem solchen Fall - um genau zu sein: Wenn die Berechnung mehr als 300 msec braucht - passiert das:

Comments are closed