Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Monatliches Update ab sofort verfügbar

Das monatliche Update für die Baustatik ist ab sofort verfügbar. Alle Kunden bei denen die automatische Updates aktiviert sind, erhalten das Update automatisch. Anders als die letzten Updates wird dieses Update aber NICHT automatisch installiert: Es wird automatisch heruntergeladen, und man wird beim nächsten Start der Baustatik darauf hingewiesen, das das Update vorliegt – Mit Hilfe dieses Hinweises muss man die Installation aber manuell starten.

Der Grund dafür: Das Update enthält einen neuen Dokument-Typ, und für den Dokument-Typ muss ein Icon registriert werden. Das bedeutet auch, das Einträge in die Registry geschrieben werden müssen, und das wiederum ist ohne administrative Rechte nicht möglich – und die wiederum bekommt das Installationsprogramm eben nur durch einen manuellen Anstoß.

Wann der Hinweis über die Verfügbarkeit lokal erscheint ist von vielen Faktoren abhängig: Es sollte aber überall innerhalb der nächsten 24 Stunden auftauchen. Wer darauf nicht warten will, kann den normalen manuellen Vorgang wählen, und das Update über den Download-Bereich runterladen.

Wie immer enthält das Update-Protokoll ein vollständige Liste der Änderungen und Erweiterungen in diesem Update. (Abgesehen davon, wie mir gerade aufgefallen ist, das der der neue Dokument-Typ nicht drinsteht. Trauriges Smiley )

Hier die wichtigsten Neuerungen im Update:

  • Es gibt nun einen neuen Dokument-Typ für Stahlnachweise. (Erklärung im Blog meines Bruders, Erklärung bei mir)
  • Es gibt nun die Möglichkeit Word-Dokumente im .docx Format zu erzeugen, und dabei auch andere Dokumente (für Deckblätter, Lastannahmen…) einzubinden. (Grundlagen dazu, Zum anlegen neuer Word-Dokumente, Übers formatieren). Darüber hinausgehende Informationen gibt es auch noch in der mit installierten .docs-Vorlage “… mit Erläuterungen.docx”.
  • Das Dach hat eine besser Exportfunktion in das Faltwerk
  • Der Export nach DXF unterteilt die Rundstahl-Ausgabe nun in 4 Layer
  • Der Ausdruck der Auflagerkräfte im Durchlaufträger wurde verbessert. (Für Fälle, bei denen die Drehfeder durch Stützen definiert wurde.)

Und ja: Es gibt noch nichts zusätzliches beim Last-Import. Sorry – ist doch aufwendiger als gedacht. Aber nicht vergessen Smiley  - ich denke schon, das das nächste Update auch in diesem Umfeld neues bieten wird.

Comments are closed