Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Objekteinstellungen im Faltwerks-Programm

Schon in Programmen wie dem Rahmenprogramm oder dem Plattenprogramm können Sie ja für jedes Objekt-Art eine ganze Menge an Darstellungsparametern einstellen. Dazu gehört zum Beispiel die Farbe, die Strichstärke, usw.

Das wird sich auch im kommenden Programm nicht ändern, es gibt allerdings eine Erweiterung: Sie können diese Einstellungen dort zum einen für die Objektart (also Knoten, Balken, ...) oder aber für ein einzelnes Objekt vornehmen. Das geht so ähnlich, wie die Zuweisung eines Materials an einen Balken - die Darstellungsparameter sind also eine Eigenschaft des Objektes. Wenn Sie keine Darstellungsparameter definieren, dann werden die 'Vorgabe'-Parameter verwendet.

Wenn Sie diese Vorgabwerte ändern, dann ändern sich einfach alle Elemente mit - es sei denn, Sie haben für ein einzelnes Element einen anderen Satz an Parametern ausgewählt. Damit können Sie dann zum Beispiel Gruppen von Elementen unsichtbar machen, oder aber bestimmte Stockwerke oder Bauelemente farblich markieren.

Comments are closed