Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

One Windows: Eine kurze Klarstellung

Kurz nach einer gestrigen Äußerung von Microsoft-Chef Nadella schlug es in der Presse ein wie eine Bombe: Demnächst wird es nur noch eine Version von Windows geben, die auf allen Geräten in allen Größen gleich ist. Die Baustatik kann man dann also auch auf der XBox und dem Phone betreiben. Und auf RT-Tabletts.

Das ist natürlich totaler Blödsinn. Unter gar keinen Umständen werden die gleichen Binaries auf einem Windows-Phone, dem Desktop, einem Windows-Tablett und der XBox laufen. Tatsächlich geht es um was “ähnliches”, und zwar um das hier:

  • Es gibt nur noch ein Team, das an allen Geschmacksrichtungen von Windows arbeitet: Also an den Betriebssystemen für Desktop, Tablett, Phone und XBox. Das ist aber nichts neues – dieses Team gibt es schon seit Juli letzten Jahres.
  • Es soll nur noch einen gemeinsamen Kern für alle Systeme geben: Die verwenden davon aber nur die Komponenten, die für ein gegebenes Ziel-System sinn machen. (Z.b.: Kein Maus-Input beim Phone, kein Touch bei der XBox….). Das ist auch nichts neues: Es handelt sich um den NT Kernel, und der wird so schon seit 2012 verwendet.
  • Ein vereinheitlichter Store, in dem der Windows-Store und der Phone-Store und der XBox-Store drin steckt. (Gibt es zur Zeit noch nicht: Vermutlich wird der Nachfolger von Windows 8 zumindest den Store vom Phone und normalen Windows zusammenfassen.)

Also nix mit: Es gibt nur noch eine Geschmacksrichtung von Windows, die man einfach auf beliebigen Geräten installieren kann.

Nur mal so zur Klarstellung … Smiley

Comments are closed