Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Performance-Verbesserungen

Ich habe die letzten paar Tage mit dem Quellcode der Baustatik, einem Profiler und einigen Testsystemen verbracht. Ein Profiler ist ein Software-Entwicklungswerkzeug, mit dem man die Ausführungszeiten eines Programms messen kann: Es ist damit möglich herauszufinden, welche Funktionen besonders lange brauchen. Man findet also quasi die Bremsen im Programm.

Die Untersuchungen haben sich gelohnt und ich habe ein paar Dinge verbessert. Das Tragwerkssystem, mit dessen Hilfe ich vor ein paar Tagen die Nützlichkeit von Mehrkern-Systemen beschrieben hatte, und das im schnellsten Fall circa 21. Sekunden für die Bemessung benötigte, braucht jetzt noch 11 Sekunden. (Bei mehr als 1800 Stäben und circa 3000 Einwirkungen in 12 Lastfällen.)

Ich bin mir ziemlich sicher, das das noch schneller zu machen wäre: Aber irgendwann muss auch die Winkelstützmauer mal wieder in Angriff genommen werden….

Comments are closed