Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Persönlichen Ordner von Outlook verschieben

Ich wollte gestern meinen 'Persönlichen Ordner' - das ist von Haus aus der Ordner, in dem Outlook Kontakte, eMails, Termine, etc. pp. ablegt - von der lokalen Festplatte auf eine Serverplatte verschieben. Der Server wird automatisch gesichert, und darum sollten dort auch meine Outlook-Daten liegen. Zunächst habe ich es mit dem 'Personal Folders Backup' Tool versucht, aber dieses Tool ist unbefriedigend. Im wesentlichen kopiert es einfach den persönlichen Ordner an einen 'sicheren' Platz - dazu muss man aber Outlook erstmal beenden. Das passiert bei mit aber nicht: Outlook startet, wenn ich mich am System anmelde und wird beendet, wenn ich abends den Rechner runterfahre. Es gibt also keinen Zeitpunkt, zu dem das Backup-Tool tatsächlich sichern kann.

Ich wollte also ein Setup, bei dem die Daten auf dem Server liegen. Nachts werden die dann auf einen anderen Server gesichert - ich habe also immer 2 'live' Kopien.

Dummerweise: Die Hilfe von Outlook gibt zum Thema 'Verschieben des persönlichen Ordners' nicht viel her. Man findet relativ schnell heraus, das es sich bei den Ordnern (man kann mehrere haben) um Dateien mit der Endung .pst handelt - und es gibt im Dateimenü auch einen Befehl mit dem man die genau Position dieser PST-Dateien auf der Festplatte anzeigen kann. Nur - eine neue Position kann man nicht angeben.

Wer das gleiche Problem hat, und seinen persönlichen Ordner gern verschieben möchte: So gehts. Zumindest unter Outlook 2003, damit hab ich das nämlich gemacht. (Und es ist tatsächlich extrem einfach.)

1. Outlook beenden
2. Alle gewünschten .PST-Dateien an den neuen Ort kopieren
3. Die alten .PST-Dateien umbenennen oder löschen
4. Outlook starten

Zu diesem Zeitpunkt weiss Outlook zwar noch, das es ein paar .PST-Dateien geben sollte, findet die aber nicht mehr. Darum wird eine Dialogbox geöffnet, mit der man auf den neuen Speicherort der Dateien zeigen kann.

Das wars auch schon. Einzige von mir bisher bemerkte Nebenwirkung: EMail-Regeln, in deren Zuge eingegangene Mails in bestimmte Ordner kopiert werden, funktionierten nicht mehr - die musste ich neu anlegen.

Comments are closed