Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Probleme beim importieren von DWG

Im Prinzip kann die Baustatik DWG-Dateien ganz gut importieren: Es gibt für diverse Sonderfälle Optionen, mit denen man auf diese eingehen kann. Angefangen von der Möglichkeit Benutzerkoordinatensysteme im DWG abzubilden, über eigene Skalierungsfaktoren bis hin zu einem Layer- und Blockfilter sind eher viele Fälle abgedeckt.

Gestern kam dann ein Sonderfall, der bisher nicht geht: Angemommen, man hat eine Zeichnung, die im DWG ausschließlich im X/Y-Koordinatensystem abgebildet ist - aber in ein Dokument geladen werden soll, das selbst nur ein X/Z-Koordinatensystem hat - so wie das zum Beispiel beim ebenen Rahmen der Fall ist: In diesem Fall kann das Programm kaum "erraten", das die Y-Koordinaten aus der Zeichnung die Z-Koordinaten des Dokumentes werden sollen. Ergebnis: Man bekommt eine Linien mit vielen Punkten drauf - und alle haben einen X-Wert und für Y und Z den Wert 0. Nicht besonders hilfreich.

Ab dem nächsten Update gibt es darum eine Option beim Import-Dialog für DWGs, mit dem man die Vertauschung von Y und Z zwischen Zeichnung und Dokument anstossen kann. Das sollte das Problem lösen.

Comments are closed