Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

So ermittelt man Querschnittswerte beliebiger Profile

In der Baustatik gibt es 2 Dokument-Arten, mit denen man selbst Stahl- oder Betonprofile definieren kann. Diese kann man dann hinterher als Querschnitte für Stäbe in anderen Dokumenten verwenden:

image

Angenommen, man hat ein komplett selbst definiertes Profil:

image

Dann geht das mit diesem Button:

image

Man bekommt dann als Resultat das hier:

image

… und wenn dieses Fenster angezeigt wird, wenn man den Querschnitt ausdruckt, dann enthält der Ausdruck auch eine Tabelle von Querschnittswerten.

Comments are closed