Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

So lädt man eine ältere Version eines Dokumentes

Seid dem letzten Update hat die Baustatik einen Versionskontrollmechanismus. Oder, um genauer zu sein: Wenn man das neue Dateiformat einschaltet, dann wird beim speichern die alte Dateiversion nicht überschrieben, sondern die Datei zum Dokument enthält dann jeweils eine neue, zusätzliche Version der Daten. Auf diese Weise kann man auch relativ leicht zu einer Vorgängerversion zurückkehren – und das alles vollautomatisch, ohne immer wieder spezielle Versionen der Datei mit “Speichern unter” anlegen zu müssen.

Und so kehrt man zu einer älteren Version zurück: Zunächst das passende Kommando aufrufen:

image

Das öffnet dann ein Fenster, in dem alle verfügbaren Versionen angezeigt werden. In dem wählt man einfach die gewünschte Version aus, und drückt OK.

image

Hier gibt es zum Beispiel 14 Versionen: Ursprünglich angelegt wurde das Dokument am 2.8.2011 um 15.50. Danach wurde es noch 13 mal gespeichert – und einmal davon mit der Funktion “Version mit Kommentar speichern” – das ist der Grund dafür, warum bei Version 5 ein zusätzlicher Text steht.

Comments are closed