Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

So macht man Positionen sichtbar

Seit einigen Versionen kann man in der Baustatik allen Ergebnis-produzierenden Elementen (Lager, Stäbe, Faltwerkselemente…) eine Position zuweisen. Wenn man das tut, dann verändert sich der Ausdruck: Er erfolgt dann sortiert nach Position. (Man kann ihn auch auf spezielle Positionen beschränken.)

Was tut man aber nun, wenn man die Struktur sortiert nach Position sichtbar machen will – sprich: Wenn man eine Graphik haben will, in der nur Objekte einer bestimmten Position drin sind?

So geht das z.B. für Stäbe:

Bearbeiten -> Auswählen -> Objekte auswählen -> Eigenschaften -> Stäbe

 

Jetzt bei den Eigenschaften unter „Haupteigenschaften“ die Position auswählen, um die es geht. Dann „Zur Auswahl hinzufügen“. Jetzt sind alle Stäbe ausgewählt, die diese Position haben. (Es macht also Sinn, vorher einmal die Auswahl zu leeren.).

 

Dann könnte man per Anzeigefilter ein „neues Fenster für Auswahl“ öffnen.

Comments are closed