Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

So macht man einen Screen-Shot

Ein Screen-Shot ist ein Bild vom Monitor - sowas kann man immer gut gebrauchen, wenn man zum Beispiel ein Darstellungsproblem beschreiben will. Es gibt verschiedenste Tools um einen Screen-Shot anzulegen: Unter Vista gibt es beispielsweise das Snipping-Tool.

Man kann aber auch ohne separate Werkzeuge Screen-Shots anlegen, und zwar in zwei Geschmacksrichtungen:

  • Entweder man will nur ein Bild von einem bestimmten Fenster, oder
  • man will ein Bild vom ganzen Bildschirm

Will man ein Bild vom ganzen Bildschirm, dann drückt man einfach die Taste "Druck" auf der Tastatur. (Die befindet sich meist links oberhalb der Return-Taste.). Will man nur ein Bild von einem bestimmten Fenster, dann muss dieses das "aktive" Fenster sein - und man drückt Alt (Links vom Leerzeichen), hält die Alt-Taste gedrückt und drückt dann "Druck".

Beides kopiert ein Bild in die Zwischenablage. Danach startet man Paint (befindet sich im Start-Menü beim "Zubehör") und dort kann man dann das Bild per Bearbeiten -> Einfügen sichtbar machen. Nachdem das Bild in Paint sichtbar ist, kann man es ganz normal mit den Befehlen aus dem Datei-Menü von Paint auf der Festplatte speichern.

Comments (1) -

Comments are closed