Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

So schafft man mehr Übersicht

Mit der Baustatik kann man komplexe Gebäude erfassen uns berechnen – und das führt dann bisweilen dazu, das die Systeme am Bildschirm nicht mehr ganz so übersichtlich sind, wie man sich das wünschen würde. Zum Beispiel sowas wie das hier:

image

Das macht die Sache natürlich nicht einfacher. Wenn man nun auch noch Berechnungsergebnisse einblendet, dann wird es echt langsam unübersichtlich. Dagegen kann man aber was tun. Und zwar folgendes: Man kann auch mit Teilsystemen arbeiten. Dazu macht man folgendes: Man wählt die Elemente aus, die einen interessieren, und klickt dann mit der rechten Maustaste drauf. Im Objektmenü gibt es dann den Anzeigefilter. Und da wählt man “Neues Fenster für Auswahl”.

image

Danach hat man ein neues Fenster:

image

… und das ist dann schon deutlich übersichtlicher.

Wenn man das häufiger braucht, dann kann man in diesem Fenster auch noch einen Navigationspunkt anlegen: Mit dem Navigationspunkt kann man das Fenster dann schließen wann immer man will – denn per “Navigationspunkt anspringen”, wird das Fenster später einfach neu angelegt.

 image

Comments are closed