Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

So stellt man mehrere Ansichten gleichzeitig her

In der Baustatik ist von Haus aus eine Darstellungsform für Fenster eingestellt, bei der alle Fenster in Reitern nebeneinander angeordnet sind. Ein Frage die letzthin aufgetaucht ist war die, ob man denn nicht länger auch mehrere Fenster gleichzeitig sehen könnte - zum Beispiel also mehrere Dokumente gleichzeitig, oder aber mehrere Ansichten des gleichen Dokumentes gleichzeitig.

Das geht natürlich - ist aber vielleicht ein bisschen versteckt. Letztlich ist es bei fast allem in der Baustatik so, das man praktisch überall mit der rechten Maustaste draufklicken kann und dann passende Befehle zu dem Objekt bekommt, auf das man draufgeklickt hat. Das trifft auch für die Arbeitsfenster zur: Will man die am Bildschirm anordnen, finden sich die Befehle dazu im Objektmenü der Fenster selbst.

Um 2 (oder mehr) Fenster gleichzeitig darzustellen, braucht man zunächst einmal überhaupt 2 Fenster. Man kann also zum Beispiel einfach ein weiteres Dokument öffnen, oder man öffnet ein neues Fenster das das aktuelle Dokument darstellt:

Das neue Fenster erscheint dann "wie gewohnt" in der Reiterleiste mit den Namen der Dokumente. Jetzt kann man mit der rechten Maustaste auf einen der Reiter klicken und bekommt dann ein Kontextmenü.

Mit dem kann man "horizontale" und "vertikale" Gruppen erzeugen. (Im einen Fall wird der Arbeitsbereich horizonzal, im anderen vertikal aufgeteilt.).

Das kann man auch mehrfach tun um sich zum Beispiel das System und 3 Ansichten gleichzeitig darstellen zu lassen:

Sobald man mehrere Arbeitsfenster hat, kann man die auch einfach am Reiter anfassen, und ganz ähnlich wie die Ansichtsfenster an der Stelle andocken lassen, wo man sie gern hätte:

Comments are closed