Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

So verdreht man Einzellager

Im Gegensatz zu den alten Programmen kann man bei der Baustatik die Achsen der Einzellager bezogen auf das globale Koordinatensystem verdrehen. Das bedeutet, die lokalen Richtungen der Einzellager müssen nicht parallel zum globalen Koordinatensystem liegen. Nun ist mir heute aufgefallen, das eine bestimmte - vermutlich häufiger benötigte - Verdrehung etwas unhandlich einzugeben ist. Und zwar die, die man braucht, wenn man will, das die Z-Achse des Lagers in Richtung eines Stabes zeigt, der oberhalb des Lagerungspunktes liegt. Da werden wir wohl mal eine etwas angenehmere Art der Eingabe vorsehen müssen - zur Zeit kann  man sich aber so behelfen, wie ich es im folgenden beschreiben.

Angenommen, man hat ein Stab wie den hier abgebildeten und möchte, das das Lager darunter eine Z-Richtung hat, die in Stabrichtung zeigt.

Dazu geht man zunächst auf den Eigenschaften-Dialog des Lagers. Der hat diverse Reiter, und einer davon ist der für die Verdrehung. Dort kann man die Verdrehung auf verschiedene Arten festlegen. Leider gibt es zur Zeit keine Methode, einfach die Richtung der Z-Achse anzugeben. Man kann aber die der X-Achse angeben. Dazu nimmt man die Schaltfläche "Auswählen" und klickt dann den Start- und Endknoten des Stabes an.

Das Programm trägt dann den zugehörigen Vektor in den Feldern für X,Y und Z ein. Das ist schön - nur leider überhaupt nicht das, was man will:

Nun kann man aber die Richtung des Lagers auch über "3 Vektoren" festlegen. Man wechselt also auf diesen Reiter, und dort sind die Vektoren, die zur zuvor ausgewählten X-Richtung gehören eingetragen. D.H. der hier aufgeführte X-Vektor zeigt in die Richtung, in die Z-zeigen soll (und umgekehrt.).

Man kann also nun einfach per Copy&Paste die Werte für den X- und den Z-Vektor vertauschen - und das Lager zeigt dann in die richtige Richtung.

Doch wie gesagt: Ich denke, da werden wir bei Gelegenheit eine etwas "passendere" Methode einbauen... :-)

Comments are closed