Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

So verlängert man den Träger

Angenommen, man hat einen elastisch gebetteten Träger, und hat sich auch schon darum gekümmert, das das Achsraster für die Stützen so aussieht, wie man das will. Also ungefähr sowas:

image

Jetzt fällt einem auf, das der Abstand der ersten Stütze zum Anfang des Trägers zu klein ist. Was tun?

Man kann zwar alle Stützen gleichzeitig auswählen und deren Eigenschaften verändern – aber das bringt nur was für die Lastgrößen, nicht für die Position – denn die wird bezogen auf den Ursprung angegeben: alle Stützen haben also eine andere.

Der Befehl Geometrie –> Verschieben aus dem Faltwerk ist im Träger nicht vorhanden. Dumme Sache – denn das sieht ganz danach aus, als müsste man nun alle Stützenpositionen neu eingeben.

Muss man aber nicht. Statt dessen macht man folgendes:

1.) Träger mit der rechten Maustaste anklicken
2.) Befehl “Träger verlängern” wählen
3.) Die Stelle anklicken, an der das “neue Stück” eingefügt werden soll
4.) Die zusätzliche Länge eingeben

Das Programm verlängert den Träger dann an der angegebenen Stelle – und alle Stützen bleiben brav in dem Raster, in dem man sie haben will.

Comments are closed