Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

So wählt man das Rotationszentrum aus

Bei räumlichen Strukturen in der Baustatik kann man die Graphik mit dem “Rotieren” Werkzeug ganz einfach am Bildschirm in die Ansicht bringen, die man gerade benötig – will man die Struktur beispielsweise von der Rückseite betrachten: Einfach rotieren anklicken, Maus gedrückt halten, und drehen.

image

Von Haus aus dreht das Programm einfach um den Mittelpunkt der Gesamtstruktur, das muss man aber nicht so lassen: Das Zentrum der Rotation kann auf einen beliebigen Knoten festgelegt werden. Dazu klickt man auf den Knoten um den es geht mit der rechten Maustaste und wählt den Befehl “Objektmitte als Drehpunkt”.

image

Was aber, wenn man das getan hat, und nun doch lieber wieder ums Zentrum drehen möchte – aber im Zentrum gibt es keinen Punkt, den man anklicken könnte?

Ganz einfach: Man legt dort einen Knoten an. Smiley

Das geht am einfachsten so:

1.) Bearbeiten –>  Auswählen –> Alles auswählen
2.) Erzeugen –> Punkte –> Knoten im Zentrum der Auswahl

Comments are closed