Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Spaltenbreite in Listen anpassen: Trick für den Explorer

Alter Trick, aber immer wieder gerne nicht gewusst: Wenn man in 'aktuellen' Windows Programmen eine Tabellen-Ansicht hat, dann sieht die meistens so aus wie die Ansicht 'Details' im Windows Explorer. Dabei hat jeden Tabellenspalte eine separate Überschrift, und die Überschriften sind durch leichte Markierungen von einander getrennt. Durch das verschieben dieser Markierungen kann man die Spaltenbreite anpassen.

Allerdings ist oft nicht klar wie breit die Spalte werden muss damit man alles lesen kann - und zwar deshalb, weil die Tabelle eben so lang ist das man den unteren Teil davon nicht sehen kann. Da hilft aber ein Doppelklick auf die Markierung: Das macht die Spalte nämlich genau so breit, wie sie sein muss, damit alles darin befindlichen Elemente vollständig angezeigt werden können.

Comments are closed