Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Statiksoftware kostenlos

Wer im Internet bei den passenden "Tauschbörsen" (Übersetzung: Klaudiensten) nach Software sucht, der findet eigentlich alles. So auch das komplette Paket unserer Baustatikprogramme. Das ist natürlich nicht unsere offizielle Version, sondern ein "Crack", ohne gültige Lizenz. Also einfach runterladen - und kostenlos nutzen, ohne der bösen D.I.E. das Geld in den Rachen zu werfen? Klar - kann man machen. Haben wir hier gestern auch ausprobiert. Geht einwandfrei.

Eines macht aber ein paar Probleme: Die runtergeladenen Programmkopien sind voller Viren und Trojaner. Wer die runtergeladene Software ohne passenden Virenschutz ausführt, der kann seinen Rechner eigentlich gleich neu formatieren. Mit passendem Virenschutz kann man die Programme erst gar nicht starten. Tolle Sachen, so ein "File-Sharing" System: Mir scheint es, der hauptsächliche Sinn besteht darin, neue Opfer zu finden, deren Systeme man übernehmen kann.

Davon einmal abgesehen: Unsere Studenten- und Hochschulversion ist natürlich auch einfach so, und völlig legal, kostenlos. Diese "Version" unterscheidet sich dabei in keiner Weise von den normalen Programmen: Es gibt also keine Einschränkungen oder ähnliches.

Wer die Programme kommerziell nutzen will muss dafür bezahlen - aber auch das ist eigentlich ganz günstig. Mit Work&Cash hat man alle Programme im Zugriff - und zahlt nur die reine Arbeitszeit. Der Preis dafür liegt im besten Fall bei einem Euro pro Stunde - und ist damit günstiger als gängige Telefon-Tarife. Fast umsonst, sozusagen.
Comments are closed