Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Steckt das Druckerkabel? Ist der Drucker eingeschaltet?

Jeder kennt solche Stories oder hat schon selbst mal aktiv an der Entstehung einer solchen mitgearbeitet. Geschichten, die dafür zuständig sind, das Fragen wie "Steckt das Druckerkabel?" oder "Ist der Drucker auch eingeschaltet?" eine der ersten Fragen sind, die man im Support so stellt.

Genau - sehr lustig: Der Drucker druckt nicht, und der Mensch mit dem Druckerproblem kommt nicht von selbst auf die Idee nachzusehen, ob das blöde Kabel drinsteckt. Was haben wir nicht alle gelacht... :-)

Für zukünftige Updates, die wir per BITS durchführen wollen, habe ich heute den BITS Service auf unserem Webserver aktiviert. Und wollte den natürlich auch testen. Das geht am einfachsten, indem man das BITSAdmin Tool verwendet. Das Ding ist Teil der XP SP2 Support Tools, und die sind zwar auf meinem Laptop, aber nicht auf meinem Desktop installiert.

Also: Laptop angeworfen, und per BITSAdmin versucht, ein File vom Webserver auf den Laptop runterzuladen. Das führte aber dummerweise nur zu einem TRANSIENT_ERROR. Fein: Das lokale Bits konnte das File nicht runterladen, und natürlich gabs auf dem Server auch nicht den geringsten Hinweis auf irgendein Problem. Kein Logfileeintrag. Einfach nichts.

Ich habe also das offensichtliche getan, und alles an technischer Dokumentation zu BITS gelesen, was ich gefunde habe. (Der Beste Artikel zu BITS und .NET ist übrigens der hier.) Das hatte nur einen etwas eingeschränkten Erfolg, den auf meine nächste Frage nach "Bitte ein Bit" meinte BITSAdmin: "TRANSIENT_ERROR". Tolle Sache.

Etwa 3 Stunden später kam dann die Erleuchtung: Es hilft, wenn man das Netzwerkkabel in den Laptop steckt.

Was habe ich gelacht... ;-)

Comments are closed