Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Temporär-Kommandos

Nicht immer wenn wir an neuen Funktionen für die Baustatik arbeiten, wissen wir schon von vornherein wo die Reise hingeht – und wie genau die neue Funktion aussehen und “funktionieren” soll.

An genau so einer Stelle befinde ich mich gerade: Es geht darum, für die Berechnung im Zustand II bei einem Faltwerkselement nichtlineare Lastfallgruppen zu bilden. Ein Teilansatz ist dabei (ist aber noch nicht sicher, das wir das wirklich so machen werden), das solche Gruppen unter anderem aus Überlagerungsregeln entstehen: Dabei ermittelt man die maximalen Verformungen im Bauwerk auf Basis einer Überlagerungsregel, und stellt für diese Maxima fest, welche Lastfälle mit welchen Faktoren dafür zuständig sind.

Daraus ergibt sich dann eine Liste von Lastfall/Skalar Kombinationen, und davon könnte man dann die “eindeutigen” verwenden. Nur wie: Kommt man im Programm an diese Daten, und wie filtert man die Gruppen, damit keine doppelten entstehen…. Wusste ich Vorgestern auch noch nicht, und darum entstehen dann “Test” Befehle und Fenster wie das hier:

image

Sie zumindest lustig aus, und gibt und die Möglichkeit an Parametern herumzuschrauben und auszuprobieren, was durch die Änderungen an den Parametern passiert….

Comments are closed