Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Update: Durchlaufträger, Spannbetonträger

Xdur (Durchlaufträger nach DIN 1045, EC2, DIN 1052, DIN 18800 (81) und (90), EC3):

Beim Durchlaufträger-Programm wurde die zulässige Durchbiegung im Fall von Holzträgern mit zweiachsiger Beanspruchung falsch berechnet, wenn die ‚horizontale Feldlänge’ größer der ‚vertikalen Feldlänge’ war. Dieses Problem wurde behoben.

Xvos (Spannbetonträger nach DIN 4227 / A1 und 1045-1 (01):

Beim Spannbetonträger waren die Ergebnisse der Spannungsberechnungen bei DIN-1045-1 im Zustand II etwas zu groß und wurden außerdem graphisch falsch dargestellt. Beide Probleme wurden behoben.

Comments are closed