Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Update: Stütze und Fundament

XKSN (Bemessung und Nachweis von Stützen nach DIN 1045 und EC2):
Beim Ausdruck der Berechnungsergebnisse im Stützenprogramm wurden bei den Auflagerkräften die aus Berechnungen nach Theorie 1. Ordnung stammten die Namen der Auflager nicht mit ausgedruckt. Das ist ab jetzt der Fall.

XFUN (Optimierung und Nachrechnung von Fundamenten):
Beim Fundamentprogramm wurde der Grundriß von randnahen Stützen in einigen Fällen beim nachrechnen vergrößert. Das  unterbleibt jetzt.

Comments (2) -

  • Jürgen Naß

    6/2/2004 12:44:52 AM |

    Das Update-Protokoll und BLOG müßten korrespondieren, denn die erst später eingearbeiteten Blockfundamente sind nur eine Teilmenge der Fundamentmenge.

  • thomas woelfer

    6/2/2004 11:49:07 AM |

    ahh... also kurze Korrektur: Der Fehler trat beim Fundamentprogramm nur bei den Blockfundamenten, nicht aber bei den anderen Fundamenttypen auf.

Comments are closed