Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Virtual PC - So macht man es schneller

Die wichtigste Regel für den schnellen Betrieb von Virtual PC: Vernünftige Festplatte(n).

Betreiben Sie Virtual PC auf einer anderen Festplatte als das Host-System und mit einer virtuellen Festplatte mit fester Größe. Von Haus aus werden dynamisch erweiterbare Festplatten verwendet.

Zum umwandeln einer dynamischen in eine 'feste' virtuelle Platte können Sie den 'Assistent für virtuelle Datenträger' verwenden. Achtung: Der warnt vor einer Laufzeit von möglicherweise einigen Stunden. Solche Warnungen ignoriert man gern, da sie nahezu immer nicht zutreffen. In diesem Fall treffen sie zu!

Defragmentieren Sie außerdem sowohl die virtuelle als auch die echte Festplatte.

Comments are closed