Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Vorab-Informationen zum nächsten Update der Baustatik

Unabhängig von darin befindlichen neuen Funktionen ist das nächste Update der Baustatik in verschiedenen Aspekten deutlich anders, als die bisher gewohnten Updates. Und weil das so ist, hier eine kurze Zusammenfassung der Besonderheiten in diesem Update:

Die nächste Version der Baustatik kann bei veralteten Betriebssystemen nicht mehr verwendet werden.

Das bedeutet konkret:

  • Für Windows XP: Sie können das nächste Update der Baustatik NICHT mehr unter Windows XP verwenden. Die letzte Version der Baustatik die unter Windows XP (SP3) installiert und betrieben werden kann ist die Version 1.126. Wenn Sie in der Zukunft aus irgend welchen Gründen noch eine Baustatik unter XP betreiben oder installieren wollen, dann können Sie die Archiv-Kopie von Version 1.126 verwenden. Diese Version finden Sie hier.
  • Für Windows Vista: Sie benötigen mindesten Vista SP2. Wenn Sie eine ältere Version von Vista einsetzen, dann können Sie das Update auf SP2 kostenlos bei Microsoft herunterladen.
  • Für Windows 7: Sie benötigen mindestens SP1. Wenn Sie eine ältere Version von Windows 7 einsetzen, dann können Sie das Update kostenlos bei Microsoft herunterladen.
  • Für Windows 8 und 8.1: Es sind keine Updates notwendig.

Version 1.126 lädt bei veralteten Betriebssystemen keine Updates mehr herunter

Bei Windows XP, Vista vor SP2 und 7 vor SP1 bietet die Baustatik die Möglichkeit zum herunterladen der Updates nicht länger an. (Es gibt natürlich auch keine Updates, die man installieren könnte.). Die Version 1.126 kann aber auf diesen veralteten System unbegrenzt lange weiter verwendet werden.

Die nächste Version installiert einen Windows-Dienst

Dieser Dienst taucht in der “Dienste” Anwendung der Systemsteuerung auf.

image

Dieser Dienst kümmert sich in Zukunft um das automatische Updaten der Baustatik (und der XFEMily-Programme) im Hintergrund. Die Installation wird auf diese Weise immer automatisch auf dem neuesten Stand gehalten.

Comments are closed