Thomas Woelfers Baustatik Blog

Baustatik-Software und was sonst des Weges kommt

Werbung für Bauingenieure

Der Hauptverband der deutschen Bauindustrie macht sich offenbar Sorgen um den Nachwuchs. Zumindest finanziert der Verband eine Werbeseite, die zum Studium des Bauingenieurwesens ermutigen soll. Und dort gibt es eine interessante Graphik: Noch 1994 gab es fast dreimal soviele Studienanfänger wie Absolventen - seit dem Jahr 2000 ist die Anzahl der Absolventen fast identisch mit der Anzahl der Einsteiger und liegt bei etwa 6000 Personen pro Jahr.

6000 Einsteiger, 6000 Absolventen - es scheint niemand mehr durchzufallen. Sind die Studenten klüger, die Prüfungen leichter oder ist das Fach an sich einfacher geworden? Fragen über Fragen.

Comments (1) -

  • Jürgen Naß

    11/29/2004 5:58:01 AM |

    Das Fertigwerden erfolgt ja erst ca. 5 Jahre später.
    1994 haben rund 12000 angefangen, 1999 sind aber nur rund 6000
    fertiggeworden, abgebrochen oder durchgefallen.

    mit freundlichen Grüßen
    Jürgen Naß

Comments are closed